Dachboden-Ausbau

Eines der großen Eigenleistungs-Projekte war ja die Dämmung des Dachbodens. Diese konnte ja schon im Januar abgeschlossen werden, mit einer kleinen Ausnahme:

Da zwischenzeitlich die Rauspund-Bretter ausgingen und Vorbereitungen für das Verputzen der Wände durchgeführt werden mussten, verzögerte sich dieser Bauabschnitt bis in den März. Außerdem war da noch ein anderes kleines Problem:

Im oberen Bereich des Dachbodens waren Asbest-Platten verlegt. Die machen erstmal nix schlimmes, aber beim Umgang damit sollte man Vorsicht walten lassen und vor Allem vermeiden, entstehenden Staub einzuatmen.

Als habe ich mit Handschuhen, Atemschutzmaske und großer Vorsicht einen Tag damit verbracht, große Asbestplatten auszubauen und nach draußen zu befördern.

Dann konnte endlich auch der obere Bereich des Dachbodens mit einem neuen Fußboden beplankt werden. Jetzt haben wir dort sehr viel zusätzlichen Platz!

Für's Asbest haben wir auch noch eine kreative Lösung gefunden (siehe Bilder)

Add new comment

Restricted HTML

  • Allowed HTML tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.