Freitag + Samstag

Gestern war wieder ein Tag voller Neuerungen. Wieder mal bin ich ins Zentrum von Kyoto geradelt, um mich mit Heiko zu treffen. Wir sind zunächst mal was Essen gegangen: Mein erster Besuch in einem All-you-can-eat-Restaurant. Für je 630Yen (etwa 5,25€) gab's so viel Pizza, Nudeln Kartoffelspalten und Soße, wie man verdrücken kann. Das war schon allein deshalb toll, weil man nicht wie üblich eine Pizza hatte, die man allein isst, sondern viele verschiedene, die man alle mal probieren konnte. Dann waren wir proppenvoll und hatten die tolle Idee, uns noch ein klein wenig zu bewegen. Also sind wir mit den Fahrrädern nach Osten gefahren, weil wir auf den Berg kraxeln wollten, um vielleicht einen Blick auf Kusatsu auf der anderen Seite zu erhaschen. Leider hat das nicht so geklappt. Zuerst sind wir irgendwo vom angepeilten Weg abgekommen. Das war witzig, weil wir dadurch irgendwo am Waldrand einen Typen getroffen haben, der ein beschauliches Einsiedlerleben in einer Hütte führt, die aussieht, als wäre sie vom Sperrmüll zusammengeklaubt. Zweitens sind wir dann einfach tapfer weiter in der Richtung nach oben gestiefelt, in der laut Karte der Weg sein sollte - um dann festzustellen, dass man oben weder Kusatsu, noch Kyoto sehen kann, weil im Wald der eine oder andere Baum steht. Und zu allem Überfluss wurde es dann auch noch schnell dunkel. Also sind wir dann mit Taschenlampe bewaffnet durch einen unzugänglichen Wald, in einem fremden Land weit weg von zu Hause durch das Dunkel getappt. Das war irgendwie aufregend. Bei Tageslicht hätte der Wasserfall, an dem wir vorbeikamen, bestimmt sehr hübsch ausgesehen. Auf dem Rückweg ergab es sich dann noch, dass wir einen Geocache suchen und uns als stolze Erstfinder in dessen Logbuch verewigen konnten - was für mich auch das erste Mal war.

Samstag war dann Regen angesagt. Und es ist bemerkenswert mit welcher Präzision sich das Wetter hier an die Vorhersagen hält. Es hat heute tatsächlich den ganzen Tag mal mehr, mal weniger geregnet. Gerade eben, als ich anfing diesen Eintrag zu schreiben, ging ein regelrechter Wolkenbruch hernieder. Eigentlich wollten wir heute zu einem weiteren Hanami, aber das ist sozusagen ins Wasser gefallen. Aber es gibt schon einen Nachholtermin. Ich bin gespannt...

Add new comment

Restricted HTML

  • Allowed HTML tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.